Custom In Ears

Meistgefragt

Während des Entscheidungsprozesses entstehen immer wieder Fragen, die wir in unseren FAQs zusammengetragen haben. Für uns ist entscheidend, dass wir bestmöglich unterstützen können und keine Fragen mehr offen bleiben. Sollte sich dennoch die ein- oder andere Fragestellung ergeben, sind wir jederzeit über unser Kontaktformular erreichbar.

Kann man die Kopfhörer testen?

Created with Sketch.

Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit, unsere Systeme zum Testhören zu ordern, um sich vom Klang und der Haptik überzeugen zu können. Wählen Sie einfach zwischen den beiden Modellen Testhörer Bluetooth und Testhörer Musiker

Gibt es eine Garantie auf die Passform der Schalen?

Created with Sketch.

Zum ersten Mal Custom In-Ears zu tragen ist eine neue Erfahrung. Wir empfehlen, sich zunächst mit den Kopfhörern vertraut zu machen und diese einige Zeit zu tragen. Sollten nach dieser Eingewöhnungsphase Probleme mit der Passform bestehen, kann man sich selbstverständlich an uns wenden, um die Problematik zu beheben. Die Garantiezeit der Passform auf die maßgefertigten Schalen beträgt sechs Wochen nach Erhalt der Ware.

Sind die Kopfhörer reparabel?

Created with Sketch.

Ja! Durch die Modulare Bauweise der Kopfhörer kann jedes Bauteil getauscht werden. Dies war uns besonders wichtig, um im Sinne der Nachhaltigkeit zu agieren. Die Abwicklung einer Reparatur erfolgt hierbei immer im direkten Austausch mit Ihnen. Mehr dazu hier.

Welche Treibersysteme werden verwendet?

Created with Sketch.

Wir verwenden sogenannte Balanced-Armature-Treiber, die seit Jahrzehnten in der Hörgeräteakustik verwendet werden. Mit Hilfe dieser Treiber kann eine saubere und detaillierte Wiedergabe gewährleistet werden, welche über Jahre stabil bleibt. Vorteile sind:

  • besonders gute Auflösung der einzelnen Frequenzen
  • detaillierter Sound
  • extrem geringer Klirrfaktor - auch bei höheren Pegeln (der Sound bleibt erhalten und verzerrt nicht)
  • klein und dadurch sehr leicht
  • geringe Stromversorgung notwendig
  • äußerst Robust gegenüber Feuchtigkeit - für eine lange Lebensdauer

Wie sehen die Frequenzgänge der Treiber aus?

Created with Sketch.

Klang zu hören und zu empfinden ist eine sehr subjektive Erfahrung. Frequenzgänge bieten zwar einen Anhaltspunkt um sich einen ersten Eindruck des Klangs zu verschaffen, der wahrgenomme Klang lässt sich jedoch nicht abbilden. Wer dennoch interessiert an den Frequenzgängen der Treiber ist, kann diese hier finden. 

Klangfaktoren

Ein guter Klang hat vier Aspekte: die Audioquelle, das Abspielgerät, der Übertragungsweg und der Kopfhörer selbst. Ohne eine gute Audioquelle mit passendem Abspielgerät bzw. passender Übertragung nützt auch der beste Kopfhörer nichts. Es müssen alle Faktoren zusammenpassen um eine perfekte Symbiose zu bilden und harmonisch zusammenzuarbeiten. Es ist uns wichtig, Sie in diesen Fragen zu unterstützen um das best mögliche Hörerlebnis zu gewährleisten!
Tiefgründigeres Wissen zum Thema Audiotechnik abseits der FAQ gibt es hier!

Welche Quelldateien sollte ich für einen optimalen Klang verwenden?

Created with Sketch.

Für einen uneingeschränkten Musikgenuss sollten Audiodateien abgespielt werden, die verlustfrei codiert wurden. So sind alle feinen Nuancen des Musikstücks abgespeichert und können wiedergegeben werden. 

  • nicht hochauflösend: Audiodateien mit Kompression, durch die ein Teil der Klanginformation verloren gehen. Beispiele: MP3, AAC, MP4. Die Datenrate beträgt um die 192 Kbit/s. 
  • hochauflösend: Audiodateien mit Kompression, aber ohne Verlust von Klanginformation. Beispiele: FLAC (Free Lossless Audio Codec) oder ALAC. Die Datenrate liegt deutlich über 192 Kbit/s. 

Was muss mein Wiedergabegerät für eine optimale Klangwiedergabe leisten können?

Created with Sketch.

Das Abspielgerät muss in der Lage sein, die verlustfrei codierten Audioformate abspielen zu können. In der Regel können die meisten Player heutzutage mit solchen Codecs umgehen. Verschiedene Hersteller bieten sogenannte High-Res-Player an. Diese sind speziell darauf ausgelegt, die Audiodateien bestmöglich wiederzugeben. Die gängigsten Formate FLAC bzw. ALAC sollten unbedingt wiedergegeben werden können.

Welchen Einfluss hat die Verwendung von Bluetooth auf die Klangqualität?

Created with Sketch.

Möchte man eine Quelldatei über Bluetooth abspielen, sollte man neben den obigen Punkten zusätzlich die Kodierung des Bluetooth-Systems in Augenschein nehmen. Folgende Übertragungsmöglichkeiten sind gegeben:

  • AAC - 250 Kbit/s
  • SBC - 345 Kbit/s
  • aptx - 354 Kbit/s
  • aptx-HD - 576 Kbit/s
  • LDAC - 990 Kbit/s


Anhand der Bandbreite ist es möglich die Qualität der Übertragung einzuschätzen. Je höher diese ist, desto besser der Klang. High-Res Dateien haben in der Regel eine Bandbreite von 4608 Kbit/s. Es nützt also wenig, eine Quelldatei mit 4608 kbit/s abzuspielen, diese aber durch eine Übertragung mittels AAC auf 250 kbit/s zu schmälern. Um einen hochauflösenden Klang aufrecht zu erhalten, sollte man in der Regel ein Kabel verwenden. 

Was ist der Unterschied von einem Breitbandtreiber zu einem Mehrwegesystem?

Created with Sketch.

Breitbandtreiber bespielen mit nur einem Treiber das gesamte Frequenzspektrum eines Musikstücks. Mehrwegesysteme hingegen haben eine Vielzahl von Treibern installiert, die dezidierte nur Ausschnitte von Frequenzspektren wiedergeben. So können Stärken der einzelnen Treiber miteinander kombiniert werden, um einen detaillierten und räumlicheren Klang zu erzeugen. Für eine hochauflösende Wiedergabe sind Mehrwegesysteme empfehlenswert!

Fertigung

Anders als bei der gängigen Herstellung von Custom-In-Ears werden unsere Schalen nicht gegossen, sondern per Digital-Light-Process mittels 3D-Druck-Verfahren hergestellt. Für diesen Prozess wird eine Ohrabformung des äußeren Ohres, sowie des Gehörganges eingescannt und per Software (Computer-Aided-Design kurz: CAD) speziell und individuell auf die räumliche Struktur eines jeden Ohres angepasst. Durch unser eigens entwickeltes Verfahren bieten wir eine Einpassung von Klanghardware auf höchstem Niveau.

Wozu dient die Ohrabformung?

Created with Sketch.

Die Ohrabformung ist die Grundlage des Herstellungsverfahrens. Sie dient der Erfassung der individuellen räumlichen Struktur des Ohres.

Wieso wird die Anpassung der Schalen digital vorgenommen?

Created with Sketch.

Die digitale Bearbeitung bietet die Möglichkeit die bestmögliche strukturelle Optimierung an der späteren Druckvorlage vorzunehmen, die die Qualität der manuellen Fertigung übersteigt. Mit unserem eigens entwickelten 3D-Modulationsverfahren bieten wir ein optimales Zusammenspiel zwischen den Schalen und der Treibertechnik bei maximalem Tragekomfort.

Welches 3D-Druckverfahren wird verwendet?

Created with Sketch.

Zum Druck der Schalen verwenden wir das sogenannte DLP-Druckverfahren. Mit diesem Verfahren ist es möglich, die per Computer erstellte Druckvorlage auf mehr als einen zehntel Millimeter genau auszudrucken. 

Wie werden Schalen und Treiber zusammengebaut?

Created with Sketch.

Nach dem Druck wird die Technik in die Schalen verbaut und getestet. Anschließend werden die Kopfhörer geschlossen, geglättet und mit einem Lack veredelt.